Bach Stipendium 2018

Gesponsert von Laboratorios SALVAT

Das Bach Stipendium der BZM Stiftung hat zum Ziel die Verbesserung der Ausbildung und Förderung junger Sänger im Bereich der Vokalmusik J.S.Bachs. Die Aktivität konzentriert sich auf die Kantaten für Solisten. Das Stipendium wird jährlich an vier Solisten (Sopran, Alt, Tenor und Bass-Bariton) vergeben.

Das Stipendium ist mit 1.500€ pro Jahr dotiert, und ist verbunden mit der Teilnahme an den  Konzerten während des Jahres 2018 in der Stadt Barcelona, Spanien.

Die BZM Stiftung verpflichtet sich, Diffusion zu betreiben, und deshalb sind wir der Meinung, dass das Bach Stipendium auch als Werbeplattform dient und die Sichtbarkeit für neue Talente erhöht.

Das Bach Stipendium bietet Schulungen und die Zusammenarbeit mit namhaften professionellen Musikern. Im Jahr 2018 wird der alto Carlos Mena eine Meisterklasse exklusiv für die Stipendiaten geben. Ebenso werden alle Konzerte begleitet durch das BZM Ensemble, bestehend aus Musikern mit barocken Instrumenten und mit einer Karriere in der Welt der historischen Aufführungspraxis.

 

Aktivitäten

  Im Rahmen des Stipendiums werden im Jahr 2018 die folgenden Aktivitäten ausführt:

24. und 25. Februar
Masterclass und Konzert mit Carlos Mena (L’Auditori)

24. und 25. Marz
Markus-Passion BWV 247

18. und 19. Juli
Festival BACHCELONA (Palau de la Música)

Empfänger des Stipendiums Bach müssen die Bereitschaft mitbringen, in allen geplanten, wie oben beschriebenen, Aktivitäten im Jahr 2018 teilzunehmen, sowie an den jeweils 2 dem Konzert vorangehenden Proben (eine mit Klavierbegleitung und die andere mit dem BZM Ensemble). Die Termine (für die Proben) werden nach Absprache mit den Stipendiaten vereinbart.

In dem Fall, dass eine der Kantaten keine Arie für einen oder mehrere der Solisten hat, wird von einem anderen Musikstück eine Arie hinzugefügt, so dass alle eine Rolle in jedem der geplanten Konzerte haben.

 

Voraussetzungen der Bewerber

Alter: zwischen 18 und 35 Jahre vor dem 1. Januar 2018.

 

Dokumentation

Für die Registrierung als Bewerber müssen die folgenden Anforderungen senden Sie per E-mail Ihren Lebenslauf und eine aktuelle Musikaufnahme von Bach an bachzummitsingen@gmail.com

 

Anmeldungsfrist

  Die Anmeldungsfrist läuft von 16 Oktober bis 8 November 2017 (beide Tage eingeschlossen).

 

Auswahlprozess

Die Organisation wird eine erste Auswahl der Bewerber vornehmen, ausgehend von einer Analyse der vorgelegten Unterlagen (Lebenslauf und der aktuellen Musikaufnahme). Nach Ablauf der Anmeldefrist wird die Organisation entscheiden, welche der Bewerber als Kandidaten in die nächste Auswahlrunde kommen.

Dieses Urteil ist endgültig und wird per E-Mail mitgeteilt.

Die ausgewählten Kandidaten für das Bach Stipendium werden gebeten, sich zu einer Audition und einem Interview einzufinden, welche am 14. Dezember 2017 in Barcelona stattfinden werden. Die Zeitplan der Audition und des Interviews wird den Kandidaten umgehend mitgeteilt an die E-Mail-Adresse, die bei der Registrierung angegeben wurde.

 

Audition anforderungen

In der Audition sind zwei Arien von J. S. Bach zu interpretieren: Erstens, eine obligatorische Arie, die der/die Kandidat(in) aus zwei von der Organisation vorgeschlagenen Arien auswählt. Zweitens, eine Arie frei nach Wahl des Kandidaten.

Die Organisation stellt einen Klavierbegleiter zur Verfügung. Wenn ein Kandidat jedoch einen Pianisten mitbringen möchte, muss er/sie dies bei der ersten Registrierung bekanntgeben. Die Organisation, wird dann damit einverstanden.

 

Die Gewährung des Stipendums

Das Urteil der Organisation wird spätestens eine woche nach Abschluss der Auditionen veröffentlich. Dieses Urteil ist endgültig.

Alle Bewerber erhalten die Entscheidung per E-mail zugestellt, und gleichzeitig werden die Ergebnisse auf der Webseite veröffentlicht.

Die Organisation behält sich das Recht vor, die Stipendien unvergeben zu lassen. Ebenso behält sie sich die Möglichkeit der Vergabe von Stipendien ex-aequo vor, wenn sie es für angemessen hält.

Das Bach Stipendium gilt als vergeben, wenn der Empfänger innerhalb von 15 Kalendertagen nach Bekanntgabe der Entscheidung das Stipendium schriftlich per E-mail (an bachzummitsingen@gmail.com) angenommen hat. Anderenfalls wird davon ausgegangen, dass der Empfänger auf das Stipendium verzichtet.

Für Stipendiaten ist es auch möglich, als Solisten an den Produktionen des Projekts “Bach zum Mitsingen” teilzunehmen, die auch von der BZM Stiftung organisiert werden.

Die Höhe des Zuschusses Bach Stipendium sind 1.500€ . bzm Stiftung will nicht zahlen die Reisekosten der Stipendiaten mit Wohnsitz in Katalonien. Andernfalls wird die Anfrage jeden einzelnen Stipendiaten behandelt werden.

 

Verpflichtungen

Die Stipendiaten sind verpflichtet, an alle geplanten Aktivitäten im Rahmen von Stipendium Bach teilzunehmen. Die Nichteinhaltung dieser Verpflichtung kann zu der Beendigung des Stipendiums führen.

 

Kontakt

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte:
bachzummitsingen@gmail.com